Sprichst du VORSPRUNG? Diesmal: „Zelle“

Wörter transportieren Sinn, aber auch Kultur. Wir VORSPRINGER*Innen benutzen einige Begriffe, mit denen wir besonderes, ja manchmal Ungewöhnliches ausdrücken. Die wichtigsten von ihnen stellen wir hier in loser Folge vor. Heute: Warum wir von „Zelle“ reden und in welchen Zusammenhängen das bei uns von Bedeutung ist.

# Zelle, die [Substantiv, feminin]

Die erste Bedeutung im Duden von Zelle lautet wie folgt:

„kleiner, nur sehr einfach ausgestatteter Raum innerhalb eines Gebäudes, der für Personen (z. B. Mönche, Strafgefangene) bestimmt ist, die darin abgeschieden oder abgetrennt von anderen leben.“ (duden.de 31.10.2019)

Diese Definition von Zelle ist, genau wie die darauf folgenden Definitionen „Kurzform für Telefonzelle“, „abgetrennte Höhlung“ oder „einzelnes Element einer Batterie“, so gar nicht zutreffend auf das, was wir bei Vorsprung als Zelle betiteln.

Eine Zelle ist für uns die Grundform, in der wir für einen definierten Themenbereich Verantwortung übernehmen und zusammenarbeiten. In einem klassischen System kommen „Stammteams“ oder „Abteilungen“ wohl einer Zelle am nächsten. Allerdings sind diese bei weitem nicht so agil und vernetzt, wie es die Zellen bei VORSPRUNGatwork sind. Jede Zelle lässt sich über ihren Purpose, ihre Domain und ihre Verantwortlichkeiten eindeutig beschreiben. Außerdem hat jede Zelle auch sogenannte Nahtstellen mit anderen Zellen. Eine Zelle ist erst ab zwei Personen eine Zelle. Es darf also keinen „Einzeller“ geben.

Welche Zellen es bei VORSPRUNG gibt

Bei Vorsprung haben wir zur Zeit folgende Zellen:

  • 2M (durch unsere kleinste Einheit – sie umfasst unsere beiden Gründer – wird die Identität VORSPRUNGs immer wieder zur Verfügung gestellt und dadurch gewährleistet).
  • 3G (das ist die Zelle unseres gewählten Führungsgremiums),
  • BizDesign (hier werden Projekte mit und bei Kunden konzipiert und begleitet),
  • Coaches (hier tauschen sich unsere Transformationscoaches aus),
  • Enterprise (Infrastruktur, Finance & Legal und Personell Admin von VORSPRUNGatwork liegen in der Verantwortung dieser Zelle ),
  • Events (Hier wird sich um alles rund um Events bei und mit VORSPRUNGatwork gekümmert)
  • KommZelle (hier planen und begleiten wir die Kommunikationsaktivitäten von VORSPRUNGatwork),
  • Learning space (diese Zelle macht VORSPRUNGatwork durch offene Seminare und Trainings auch für den Einzelnen zugänglich)
  • OrgDesign (trägt dazu bei, dass alle Vorspringer*innen den besten Wirkrahmen haben)
  • People (hier geht es um alle Fragen, die die Menschen rund um VORSPRUNGatwork betreffen),

Ich schreibe an dieser Stelle ganz bewusst zur Zeit, denn es kommt immer mal wieder vor, dass sich eine Zelle auflöst oder eine neue hinzukommt. Das gehört in einer permanent wandlungsfähigen Organisation wie VORSPRUNG einfach dazu…

Jede*r Vorspringer*in ist mindestens einer Zelle zugehörig. Mit den anderen Personen aus der Zelle hat man regelmäßige Termine, in denen man sich gegenseitig auf den neusten Wissensstand bringt, Inhalte weiter vorantreibt und sich so koordiniert, dass man gemeinsam das Zielbild der Zelle erreicht. Jede Zelle hat einen eigenen Kanal in unserem Collaboration Tool „Teams“, über den wir uns auch virtuell austauschen können. Zusätzlich gibt es in jeder Zelle zwei festgelegte Rollen: den „Flow Master“ und den „Contribution Lead“. Sie behalten den Überblick über den Fluss der Zusammenarbeit und die strategische Ausrichtung der Zelle.

Wie bei organischen Zellen funktioniert unsere Unternehmung nur, in dem die Zellen gut zusammenarbeiten. Denn nur im gemeinsamen Wirken können wir eine Wirklichkeit erreichen, in der jeder unbegrenzt werthaltig beitragen kann.

Als sechste Bedeutung führt der Duden übrigens eine „geschlossene kleine Gruppe durch gleiche Ziele verbundener Personen; kleinste Einheit bestimmter Organisationen, Vereinigungen.“ Ich würde sagen – das passt! Das Arbeiten auf Augenhöhe, für ein von allen festgelegtes Ziel, verbindet uns in der Zelle. Es ermöglicht mir jeden Tag Verantwortung zu übernehmen und zu wachsen anstatt in starren Teams oder Abteilungen zu versauern.

individuelle Transformationsbegleitung (Coaching)

Auf dem Transformationsweg sind Menschen gefragt, sowohl in den bestehenden Strukturen zu leisten, als auch neue Systemstrukturen zu gestalten. Dies birgt Synergie- und Konfliktpotenziale auf individueller Ebene. Wir begleiten und coachen fachlich und/oder persönlich in allen Lebenslagen, die die Unternehmenstransformation mit sich bringt.
Als aktive Transformationsbegleiter stärken wir Führungskräfte, Transformationsexperten und Multiplikatoren bei der funktionalen Umsetzung der Transformation on-the-job.

Ergebnis:
hohe individuelle Wirksamkeit der Transformationsgestalter

Wann warst du das letzte Mal so richtig zufrieden mit einer Entscheidung? Viele Entscheidungen sind

Scheitern vorprogrammiert Was hörst du? Yanny oder Laurel? Der heutige Impuls beschäftigt sich mit der

Fokus auf Wirksamkeit Es gibt viele schlaue Time Management Instrumente und Ratgeber. Warum sind die

Agiles Arbeiten… was muss ich darüber wissen? Die Komplexität hat vieles in der Arbeitswelt verändert.

Was lehrt uns ein Skater über den Umgang mit Komplexität? Und geht das auch ohne

Kennst du das? Falls du dich und deinen Führungsalltag in dem Video wiedererkannt hast

Was wäre in deinem Unternehmen anders, wenn alle leitenden Führungskräfte ab heute 1 Jahr Urlaub machen?

Sicher durchs Chaos navigieren. Geht das überhaupt? Gucke dir bitte zunächst das Video an

Nun dass ich Komplexes von Kompliziertem unterscheiden kann… Was tun? Der Führungsalltag konfrontiert euch

Warum treffen autoritäre Chefs vielfach auf Menschen, die nicht eigenständig zu denken und zu

Was Frauen wollen…. Nicht erst seit der extensiven Beschäftigung mit der Frage: Was Frauen

Ein Fall von Schwarz-Weiß-Denken, der aus dem Rahmen fällt Im heutigen Impuls dreht sich